Bionik – Der Natur abgeschaut

Wow, das ist einfach unglaublich. Gestern Abend noch hatten wir die Zeitung Aktiv in der Hand, lösten “wieder mal” zusammen die Rätsel und meinten dann noch: Ach ja, jetzt machen wir schon so lange mit, da möchten wir doch auch mal was gewinnen.

Vor 10 Minuten klingelte es dann an der Tür und ein Päckchen von Aktiv kommt an. Enthalten dieses Buch mit einem kurzen Schreiben, dass wir diesmal die glücklichen Gewinner von einem der Buchpreise sind. Ist das zu fassen?

Hier noch eine kurze Beschreibung des Buches, kopiert von Amazon:

Kurzbeschreibung
Wo liegen die Ursprünge der Bionik? Was hat der Mensch sich von den effizienten Konstruktionen un Systemen der Natur bisher abgeschaut? Welche technischen Umsetzungen kann uns die Zukunftswissenschaft Bionik noch bringen? Auf diese und 97 andere interessante Fragen gibt das Buch fundiert, umfassend und leicht verständlich Antwort. Es präsentiert alle wichtigen Entwicklungen der Bionik, von der Analyse des Vogelflugs über den Lotuseffekt bis hin zu den ersten Robotern. Begleitet werden die Informationen durch spannende Hintergrundinformationen sowie durch 100 einprägsame Bilder. 100 Bilder – 100 Fakten: Wissenswertes auf den Punkt gebracht. Fundierte, leicht verständliche Texte und einprägsame Bilder. Erkenntnisse aus der Natur und ihre technische Umsetzung, wie z. B. Lotuseffekt, Helikopterantrieb, Klettverschluss und Strahlantrieb.Die Grundlage zum Verständnis der Zukunftswissenschaft Bionik.

Über den Autor
Birgit Kuhn arbeitet nach ihrem Lehramtsstudium mehrere Jahre als technische Redakteurin. Jürgen Brück studierte Informatik und Elektrotechnik in Kaiserslautern sowie Germanistik und Soziologie in Bonn. Er arbeitet als freier Journalist und Buchautor, vornehmlich zu technischen und naturwissenschaftlichen Themen.

Korrektur der Matheaufgabe schon da

In gewohnter Geschwindigkeit erhielt ich heute Vormittag die Korrektur zur Einsendeaufgabe MAI05 “Lineare Gleichungssysteme”. Ähnlich wie in den letzten 3-4 Aufgaben bin ich durch Schusselfehler jedes mal an der 1,3 hängen geblieben. Nichts desto trotz bin ich mit der Note zufrieden und freue mich auf die nächsten Themengebiete, die mir noch zur Klausur fehlen.

Nachdem ich die Hefte der nächsten Bestellung durch gearbeitet habe werde ich mich für die Klausur anmelden und mich dann in der verbleibenden Zeit mit den Übungsklausuren intensiv dafür vorbereiten.

Aktueller Stand im Studium

In den letzten Wochen habe ich weniger für’s Studium gemacht und auch wenig im Blog geschrieben, deshalb möchte ich jetzt zusammenfassen, was sich getan hat.

Nachdem ich die zweite Lieferung erhielt, arbeitete ich die Hefte “Physikalisch-technische Grundlagen und Signalübertragung”, “Grundlagen der Rechnerarchitekturen”, “Algorithmen und Datenstrukturen”, “Algorithmen”, “Grundlagen des Informationsmanagement” und “Lineare Gleichungssysteme” durch. Das letzte Heft habe ich vor einigen Tagen abgeschlossen und am Donnerstag die Einsendeaufgabe dazu bearbeitet. Heute habe ich das Ergebnis noch einmal gegen gelesen und vor einigen Minuten abgeschickt.

Einsendeaufgaben habe ich von den Heften noch keine gemacht, bis auf DSI02 (Algorithmen und Datenstrukturen), steht aber für die nächsten Tage schon auf dem Plan. Die Einsendeaufgabe zum Heft DSI02 wurde mit der Note 1,3 bewertet.

Nach der Bearbeitung des Heftes “Algorithmen”, bestelle ich dann die nächste Lieferung, um mich auf die HZP relevanten Fächer vorbereiten zu können. Für die HZP benötige ich die Klausuren und B-Prüfungen in den Fächern MAI und GPI, wobei die B-Prüfungen bereits bestanden sind. Wahlweise muss noch eine B-Prüfung im Fach BWL oder ITI (Physik) abgelegt werden. Aufgrund des aktuellen Bearbeitungsstandes werde ich mich wohl eher für ITI entscheiden.

Neue Studienmateriallieferung

So, nachdem ich im letzten Beitrag geschrieben habe, dass ich mit meinen Heften so ziemlich durch bin, habe ich gegen Anfang dieser Woche das nächste Paket bestellt. In StudyOnline hatte ich einige Beiträge gefunden, in denen Studenten berichteten, die Pakete würden ohnehin 2-3 Wochen brauchen. Aber heute hat bereits der Postbote geklingelt und die Lieferung 3 gebracht.

Die Themen dieser Lieferung sind:

  • Grundlagen der Rechnerarchitekturen
  • Unternehmensführung
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Algorithmen
  • Einführung in die allgemeine Wirtschaftspolitik
  • Grundlagen des Informationsmanagements
  • Physikalisch-technische Grundlagen und Signalübertragung
  • Lineare Gleichungssysteme

BWI01 ist korrigiert

Und zu meiner Überraschung mit 92 Prozent! Volle Punktzahl habe ich auf die Aufgabe 2 bekommen. Das war genau die Aufgabe, bei der ich überlegt habe, die Einsendeaufgabe nicht einfach wegzulassen. Leider habe ich, wie befürchtet, durch die starke Konzentration auf diese Aufgabe bei einem Teil der Aufgabe 1 etwas geschludert. Die gute Note überrascht mich dennoch und ich bin absolut zufrieden! :-)

In der Zwischenzeit habe ich das Heft BWI02 durchgelesen, die Hefte FOI02 und GRWP02 begonnen und werde mich nach meinem Urlaub an die Einsendeaufgabe zu BWI02 wagen. Da ich bisher meinem Studienplan über ein Monat voraus bin, überlege ich derzeit, ob ich nach dem Urlaub nicht auch gleich die nächste Lieferung anfordern soll.

BWI01 endlich fertig und abgeschickt

Heute habe ich meine Lösung zur Einsendeaufgabe noch einmal durchgelesen und endlich abgeschickt. Das Heft habe ich zwar schon seit einigen Tagen fertig aber mit der Bearbeitung der Einsendeaufgabe hatte ich so meine Mühe. Zwischenzeitlich habe ich sogar kurz überlegt, diese Einsendeaufgabe komplett wegzulassen. Aber dann dachte ich: “… so erfahre ich ja nie ob meine Gedanken zum Thema korrekt sind.”

Nach einem Glas Rotwein sind mir dann doch noch einige Ideen gekommen und wie ich die Hochschule kenne, werde ich sicher sehr bald wissen, wie gut oder schlecht meine Gedanken und Antworten sind.

Aktuell bearbeite ich das Heft BWI02 (noch mal BWL) und habe schon ein paar Seiten in FOI02 (Organisationsentwicklung) gelesen.

PR1MAI04 – erste prüfungsrelevante Mathenote

Nun habe ich einige Tage nichts geschrieben und muss gestehen, dass ich auch nicht wirklich viel gemacht habe. Die Matheaufgabe habe ich dann doch noch nicht am 01.08. abgeschickt, sondern erst heute gegen halb 8 eingeschickt. Ich hatte da so ein Bauchgefühl. Als ich durch Zufall um ca. 10 Uhr in StudyOnline gesehen habe, war dort schon die Note eingetragen.

Meine erste prüfungsrelevante Note für Mathe legt mit 1,0 einen guten Start vor *toi toi toi*. Ich hoffe das ich mit den nächsten prüfungsrelevanten Noten auf dem gleichen Niveau bleibe.

Andere Themen, die ich während der letzten Tage bearbeitet habe, waren BWL, VWL und Organisationsentwicklung. Von der ersten Einsendeaufgabe von BWL (BWI01) habe ich auch schon 2 der 3 Aufgaben fertig und hoffe, diese am Wochenende oder spätestens nächste Woche abschicken zu können. Danach verbleiben noch 3 Hefte für das erste Semester und dann geht es weiter mit dem Zweiten.